Gartengottesdienst in Seppenrade 2017

Hannelore erhielt viel Lob für ihren langjährigen Einsatz beim Gartengottesdienst in Seppenrade.

Wie schon seit vielen Jahren spielte auch wieder der Posaunenchor Senden-Olfen beim traditionellen Gartengottesdienst am 13. August um 18 Uhr bei Christensen in Seppenrade.

Die Sonne kam durch, der Wind hielt sich zurück.

Nach dem Gottesdienst mit einer Predigt zum „Warten im Garten“ mit Bezügen zu Hiob (Gott Jahweh prüft Hiobs Treue zur Tora mit schwerem Leiden, das Hiob mit Geduld ertragen muss) gab es Brot und Wein und die Möglichkeit, den Garten zu bewundern. Gott sei Dank hielt sich das Wetter bis zum Schluss.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.